SPECTRO GENESIS ICP-OES Analyzer
The SPECTRO GENESIS ICP-OES

ICP-OES-Power so erschwinglich wie ein AAS

SPECTRO GENESIS

Der Grund, warum viele Anwender von der Flammen-AAS zur ICP-OES wechseln, ist das SPECTRO GENESIS. Angesichts der erstaunlich geringen Kosten eines SPECTRO GENESIS ICP-OES gelangt man schnell zur Frage: Warum weiterhin ein Flammen-AAS-Spektrometer verwenden, wenn man zum gleichen Preis ein deutlich vielseitigeres ICP-OES bekommt? Die folgenden Seiten beleuchten eine Fülle von Kriterien, die beim Kauf eines neuen Spektrometers zu berücksichtigen sind.

Warum AAS Anwender sich mehr und mehr für eine ICP-OES entscheiden

Diese neue Broschüre beschreibt die Stärken und Schwächen der konventionellen Flammen-AAS- und ICP-OES-Technologie in Bezug auf Kosten, Bedienbarkeit, Analysegeschwindigkeit und anderer praxisrelevanter Kriterien. Anwender, die aktuell vor der Frage stehen, welche Technik am besten zu ihren analytischen Anforderungen passt, erhalten durch die Broschüre eine wertvolle Entscheidungshilfe.

Leistungsstarkes optisches System – ORCA

Die innovative ORCA-Technologie (Optimized Rowland Circle Alignment) des SPECTRO GENESIS verwendet für das im Plasma emittierte Licht einen direkten Strahlengang und nur wenige Spiegel. Hohe Lichtstärke bei minimalem Lichtverlust, konstante Auflösung über einen weiten Spektralbereich sowie die vollsimultane Messung des relevanten Spektrums und der entsprechenden Elemente sind die herausragenden Merkmale.