SPECTRO ARCOS

Ein neuer Maßstab für Plasmaleistung

Mit einem Leistungsbereich von 500 bis 2.000 W ist der Generator des SPECTRO ARCOS wahrscheinlich der stärkste am Markt. Im Zusammenspiel mit der herausragenden Optik sorgt diese Leistung dafür, dass bisher für unmöglich gehaltene analytische Aufgabenstellungen bei höchster Plasmalast gelöst werden können. Selbst leicht flüchtige organische Proben wie Benzin sind damit bei Zimmertemperatur ohne Kühlung zu analysieren.

Unerreichte Agilität

Der Generator weist zudem eine hohe Matrixkompatibilität auf. Proben müssen daher weniger stark verdünnt werden, wodurch niedrigere Nachweisgrenzen erreicht werden können. Auch erübrigt sich häufig eine aufwendigere Probenvorbereitung oder der Einsatz von gekühlten Sprühkammern.

Lange Lebensdauer

Der Generator arbeitet extrem stabil und störungsfrei und ist dank seines Designs kurzschlussfest. Im Generator sind keine verschleißenden Komponenten verbaut. Damit sinken Wartungs- und Reparaturkosten auf ein Minimum. Zusätzlich ist höchstmögliche Betriebsbereitschaft und eine lange Lebensdauer gewährleistet.
Erfahren Sie alle Details dieses erstaunlichen neuen ICP-OES in der Produktbroschüre.

White Paper


Erfahren Sie in diesem englischsprachigen White Paper, wie neue Spektrometer-Technologien Betriebskosten signifikant senken.

Herunterladen »

Broschüre

Für anspruchsvollste Elementanalysen in Industrie und Forschung